1. Allgemeine Angaben

2.Angebot

2.1. Wie häufig hat die AG in welchem Zeitraum stattgefunden?

2.2. Behandeltes Thema (Mehrfachnennung möglich):

2.3. Bitte erläutere den Inhalt des Angebots und skizziere Vorhaben, roten Faden und Ziel:

2.4. Gab es deutliche Abweichungen vom geplanten Ablauf des Angebots (inhaltlich oder zeitlich)? Wenn ja, bitte kurz erklären. Achtung: Den Ablaufplan (ZIMt-Plan) deines Angebots bitte am Ende der Dokumentation hochladen.

3. Schüler*innen

3.1. Ist es gelungen, (gemeinsam mit den Schüler*innen) entwickelte Ziele zu erreichen und sie bis zum Ende zu einer Teilnahme zu motivieren? Bitte kurz erläutern. Was würdest du wieder, was beim nächsten Mal anders machen?

3.2. Wie kann der Grad der Partizipation der Teilnehmenden eingeschätzt werden?

3.3. Wie kann die Wirkung des Angebots auf die Teilnehmenden eingeschätzt werden?

3.4. Zu welchen Klimaexperimenten haben sich die Schüler*innen verpflichtet? Wurden eigene Klimaexperimenten entwickelt? Wenn ja, welche?

3.5. Welche konkreten Klimaschutz-Aktionen wurden durchgeführt (z. B. Handysammelaktion)? Bitte Aktion und Ergebnis kurz beschreiben (falls konkrete Zahlen vorhanden, bitte nennen).

3.6. Besonderheiten oder Zitate von Schüler*innen:

4. Feedback an die Toolbox und FAQs

4.1. Welche Inhalte / Methoden der Toolbox waren besonders hilfreich? Bitte mache genaue Angaben zu Version der Toolbox, Kapitel, Modul und Seitenzahl.

4.2. Wie könnte die Toolbox noch verbessert werden? Welche Inhalte / Methoden fehlen beispielsweise noch? Bitte mache genaue Angaben zu Version der Toolbox, Kapitel, Modul und Seitenzahl.

4.3. Welche Fragen werden in den FAQs noch nicht oder unzureichend beantwortet?

5. Gesammelte Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Schule

5.1. Gibt es einen Kooperationsvertrag?

5.2. Was gut lief:

5.3. Was beim nächsten Mal verbessert werden könnte:

6. Öffentlichkeitsarbeit

6.1. Wurde über das Angebot berichtet (z. B. in einer Zeitung, auf der Schulhomepage etc.)? Dann bitte folgend den entsprechenden Link einfügen oder einen Scan des Artikels abschließend hochladen:

Bitte lade zum Schluss noch Fotos – natürlich nur diese, für die uns alle Einverständniserklärungen vorliegen – und den geplanten Ablauf (ZIMt-Plan) deines Angebotes hoch. Bei Fragen oder weiteren Anmerkungen melde dich gern per E-Mail oder telefonisch bei deiner Projektreferentin bzw. Regionalkoordination.

Um deine Angaben im Dokumentationsbogen speichern und für die Evaluation im Projekt Klasse Klima – heißkalt erwischt nutzen zu können, benötigen wir dein Einverständnis zur Bearbeitung deiner persönlichen Daten. Durch den Klick auf „Abschicken“ erklärst du dich mit dieser Datenverarbeitung und die Vergabe deiner Daten im Rahmen des Projekts Klasse Klima – heißkalt erwischt an die Projektpartner BUNDjugend, Naturfreundejugend Deutschlands und an die Naturschutzjugend sowie an die zuständigen Gliederungen der drei Verbände einverstanden. Generell erfolgt kein Verkauf deiner Daten an Dritte für Werbezwecke.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Öffentlicher reCAPTCHA Schlüssel nicht gefunden. Öffentlicher und privater Schlüssel müssen gesetzt sein, damit reCAPTCHA funktionieren kann.