Sei heißkalt dabei und werde Klasse Klima-Multiplikator*in

Multiplikator*innen bei einer Fortbildung (Foto: Gert Sanders | Klasse Klima)

Multiplikator*innen bei einer Fortbildung (Foto: Gert Sanders | Klasse Klima)

Du interessierst dich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz und möchtest junge Menschen mit deiner Begeisterung für diese Themen anstecken?
Klasse Klima – heißkalt erwischt bietet dir dazu die Gelegenheit und stattet dich im Rahmen individueller Workshops mit dem methodischen Know-how aus. Du kannst dir vorstellen, mit eigenen Angeboten an Schulen zu gehen, weißt aber nicht so recht, wie du das anstellen könntest? Ein Sprung ins kalte Wasser liegt dir nicht? Dann bist du bei den Workshops für Multiplikator*innen genau richtig! Sie finden bedarfsorientiert in unterschiedlichen Regionen statt.

Ein Blick zurück: Programm der Fortbildungen 2016         

Im letzten Jahr haben bundesweit fünf Fortbildungswochenenden für Multiplikator*innen im Projekt Klasse Klima stattgefunden, die wir gemeinsam mit der Bewegungsakademie Verden gestaltet haben. Neben einer Einführung in die Strukturen und Inhalte von Klasse Klima und die Arbeit mit der Projekt-Toolbox, haben wir zur Einstimmung die Entwicklung und die Interessen unserer Zielgruppe, der 11- bis 16-Jährigen, unter die Lupe genommen. Bei der praktischen Simulation eines Klasse Klima-Projekttages haben wir gemeinsam Lösungsansätze für verschiedene Herausforderungen im Umgang mit Schüler*innen entwickelt. Die Erprobung kreativer Methoden und konstruktives Feedback standen an diesen Wochenenden im Fokus, die im Ergebnis ein kleines Netzwerk an Klasse Klima-Aktiven geschaffen haben.
Wenn du wissen möchtest, ob es auch in deiner Region eine aktive Gruppe gibt,
melde dich am besten direkt bei den Regionalkoordinierenden.

Multiplikator*innen auf einer Fortbildung (Foto: Joscha Eberle| Klasse Klima)

Multiplikator*innen auf einer Fortbildung (Foto: Sine Schnitzer | Klasse Klima)

Ein Blick nach vorn: Was erwartet dich bei den Workshops 2017

Bei den Workshops lernst du Gleichgesinnte kennen und wendest didaktisches Werkzeug zur Gestaltung von Projekttagen, -wochen oder AGs rund um ein klimafreundliches Leben direkt an. Außerdem erwartet dich zum Beispiel ein Methodentraining, in welchem du lernst, wie man leicht und anschaulich den Klimawandel erklärt und/oder ein Pädagogiktraining, das dich auf den Umgang mit Schüler*innen vorbereitet.

Organisatorisches

Die Teilnahme an den Fortbildungen ist kostenlos. Reisekosten können bis zum BC-50-Tarif erstattet werden. Neueinsteiger*innen und bereits aktive Klasse Klima-Multiplikator*innen sind herzlich willkommen! Um zu erfahren, wann der nächste Workshop zur Vorbereitung bunter Klasse Klima-Angebote an Schulen in deiner Region stattfindet, kontaktiere uns einfach direkt!

Weitere Informationen zum Projekt findest du hier.